Aktuelle Börsenorientierte Preise
Nur 5 € Versandkosten + 5000 € Versicherung pro Paket
3 Tage Preisgarantie ab Verkaufsdatum
Kostenlose Hotline 0800 123 454 321

Goldschmuck verkaufen – am besten online mit Preisrechner

Vielleicht haben Sie Goldschmuck geerbt oder Sie benötigen schnell Geld. Verschiedene Lebenssituationen sprechen für einen Verkauf. Nur wo kann ich Goldschmuck verkaufen? Einige versuchen es auf Flohmärkten und in Auktionshäusern. Der Druck, es schnell veräußern zu wollen und Unwissenheit führen dazu das Goldschmuck „verscherbelt“ wird. Unter dem eigentlichen Wert wechselt es den Besitzer. Wir möchten das Ihnen dies nicht passiert. Daher empfehlen wir, einen seriösen Ankäufer zu wählen.

Unser Name „easygold.de“ verrät was wir tun. Mit nur wenigen Klicks verkaufen Sie Ihren Goldschmuck an uns. Als Ankäufer sind wir in der Lage den genauen Materialwert des Goldschmuckstückes zu bestimmen. Wir ermitteln den Anteil des enthaltenen Goldes und zahlen Ihnen den Gegenwert aus.

Das Besondere bei uns ist, dass der Vorgang „Goldschmuck verkaufen“ online erfolgt. Mit einem versicherten Versand senden Sie uns den Goldschmuck zu. Innerhalb weniger Tage wird das materielle Stück in Geld umgetauscht. Dies funktioniert rund um die Uhr von Berlin, Hamburg, Köln und bundesweit. Weitere Informationen zum Postankauf können Sie hier einsehen: So geht’s

Alternativ können Sie persönlich bei uns ins in Peine vorbeikommen.
Bitte beachten: Nur der Goldanteil ist von Bedeutung. Ein besonderes Design oder enthaltene Steine werden bei der Wertermittlung nicht berücksichtigt.

Goldschmuck verkaufen Preisrechner – wie viel Geld kann ich erwarten

Die Bearbeitungsfähigkeit von Gold verändert sich, wenn andere Stoffe hinzugefügt werden. Dies ist der Grund, warum Goldschmuck selten aus reinem Gold besteht. Es sind Legierungen, die eine Schmuckherstellung vereinfachen.

Bei vielen Ringen oder Ketten ist eine Information über den Goldgehalt zu finden. Der Feingehaltsstempel (Punze) verrät, wie viel Gold tatsächlich enthalten ist. Die Angabe erfolgt bei älteren Stücken in Karat. Die heute übliche Bezeichnung ist die Angabe in Tausendstel. Oft werden Sie auf Goldschmuck folgende Punzierung finden: 333, 585 oder 750.

Zum Verständnis: 333er Gold bedeutet das von 1000 Teilen 333 aus Gold bestehen. Die anderen 777 Teile sind Zusatzstoffe wie Silber, Kupfer oder Nickel, die einen geringeren Wert als Gold aufweisen.

Der Goldgehalt ergibt zusammen mit dem Gewicht und dem Goldpreis unseren Ankaufspreis. Genial, dass Sie diesen mit unseren Preisrechner berechnen können. Wählen Sie eine der folgenden Goldgehalte aus, um zu den jeweiligen Preisrechner zu gelangen:

Mit der Angabe des Gewichts sehen Sie sofort den Materialwert.

Beschädigter Goldschmuck verkaufen „Altgold“

Einige Anbieter oder Juweliere nehmen nur Goldschmuck in einem exzellenten Zustand an. Der Grund: Die Händler möchten Ihr Stück zu einem guten Preis weiterverkaufen. Wir sind dagegen Ihr Ansprechpartner für Goldschmuck, die Schäden wie starke Kratzer aufweisen. An uns können Sie Goldschmuck jeglicher Art und Zustand verkaufen.

Im Detail können es folgende Goldschmuckarten sein:

  • Goldringe
  • Goldketten
  • Goldarmreife
  • Goldanhänger
  • Golduhren
  • Goldohrringe
  • Weißgoldschmuck
  • Rotgoldschmuck
  • Gelgoldschmuck

Bei den meisten Menschen liegen die teuren Stücke nur herum und werden nicht mehr getragen. Da kann man sie auch verkaufen und das Geld für andere Zwecke einsetzen. Nutzen Sie unsere Ankaufmöglichkeit, um schnell Ihren Goldschmuck loszuwerden. Übrigens: Wir kaufen auch Schmuck aus Silber. Durchsuchen Sie Ihren Schmuck nach Stücken, die Sie nicht mehr benötigen. Wir kaufen Silber- und Goldschmuck.